ISO/IEC 27001 Practitioner – Information Security Officer [P-I27P3]

Dieses Training vermittelt ein tiefgehendes Verständnis von Planung, Aufbau, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS auf Basis der ISO/IEC-27000-Reihe und führt zum anerkannten Nachweis als «ISO/IEC 27001 Information Security Officer».

Themenschwerpunkte

Dieses Training vermittelt ein tiefgehendes Verständnis von Planung, Aufbau, Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS auf Basis der ISO/IEC-27000-Reihe und führt zum anerkannten Nachweis als «ISO/IEC 27001 Information Security Officer».

Als formelle Spezifikation des Standards legt ISO/IEC 27001 die Anforderungen für ein Informationssicherheitsmanagementsystem fest und umfasst:

  • Einführung in das Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)
  • Führung und Unterstützung
  • Planung und Betrieb
  • Bewertung der Leistung und Verbesserung
  • Massnahmen und Massnahmenziele

 

Ziele

Das Ziel des ISO/IEC 27001 Practitioner-Kurses ist es, Personen, die mit der Implementierung des ISO/IEC 27001-Standards befasst sind, folgende Fähigkeit zu vermitteln:

  • den Umfang, die Ziele, die Schlüsselterminologie und die hohen Anforderungen der Norm ISO/IEC 27001 und zu verstehen, wie diese in einer Organisation zur Implementierung und Aufrechterhaltung eines Informationssicherheits-Managementsystems verwendet wird.
  • die für die Basisqualifikation erforderlichen Kompetenzen aufzeigen
  • aufzeigen, dass sie ISMS-Konzepte anwenden können, um die Anforderungen von ISO/IEC 27001 und unterstützende Standards innerhalb eines organisatorischen Kontexts zu erreichen
  • Organisationen bei der Erreichung der Konformität mit ISO/IEC 27001 und der Zertifizierung zu unterstützen und zu beraten
  • Fragen zur Anwendbarkeit und Definition des Geltungsbereichs verstehen, erklären und beraten
  • die Beziehung zwischen ISO/IEC 27001 und unterstützenden Normen zu verstehen und zu erklären und wie diese genutzt werden können, um das Erreichen der Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 zu unterstützen
  • die Beziehung zwischen der Policy, den Zielen, den Prozessen und der Kontrolle des ISMS erklären
  • die Grundsätze des Risikomanagements sowie angemessene Behandlungen und Kontrollen anzuwenden, um das Geschäftsrisiko zu verringern, die Geschäftsziele zu unterstützen und die Informationssicherheit zu verbessern
  • Ermittlung und Anwendung geeigneter Korrekturmassnahmen zur Aufrechterhaltung der ISMS-Konformität mit ISO/IEC 27001
  • die eingesetzten Risikobehandlungen und Kontrollen zu analysieren und zu bewerten, um ihre Wirksamkeit und Verbesserungsmöglichkeiten zu beurteilen
  • die Wirksamkeit des Umfangs, der Ziele, der Politik und der Prozesse des ISMS zu analysieren und zu bewerten, um die Eignung, Angemessenheit und Wirksamkeit des ISMS kontinuierlich zu verbessern
  • die von ISO/IEC 27001 geforderte Dokumentation verstehen, erstellen, anwenden und auswerten

 

Voraussetzungen

Um das Zertifikat «Information Security Officer» ablegen zu können, benötigen Sie das Zertifikat «ISO/IEC 27001 Foundation», das Sie im folgenden Kurs erwerben können. Eine ISO/IEC 27001 Foundation Zertifizierung der TÜV SÜD Akademie sowie die ICO-CERT ISMS 27001 Foundation wird auch anerkannt. Zur Prüfungsanmeldung wird eine Kopie des Zertifikats benötigt.

Zielgruppe

Dieses Training richtet sich an Security Fachspezialisten, insbesondere:

  • Interne Führungskräfte und Mitarbeiter, die an der Einführung, Aufrechterhaltung und dem Betrieb eines ISMS innerhalb einer Organisation arbeiten
  • Externe Berater, die eine Organisation bei der Implementierung, Wartung und dem Betrieb eines ISMS unterstützen
  • Interne Auditoren, die über angewandte Kenntnisse des Standards verfügen müssen.

Zertifikat

ISO/IEC 27001 Practitioner – Information Security Officer Zertifikat, verliehen durch APMG

Unterlagen

ISO/IEC 27000 Practitoner – Information Security Officer Ordner inklusive:

  • Student Workbook
  • USB-Stick mit
  • Slideshow
  • Prüfungssimulator

Die offiziellen ISO Normen

Die Norm “ISO/IEC 27001:2013 IT Security Management“ werden zu Trainingszwecken im Kurs aufgelegt kann jedoch aus Copyright-Gründen nicht abgegeben werden.

 

Inhouse

Kann ab 6 Personen auch als internes Seminar durchgeführt werden.

Mit folgenden Simulationen durchführbar:

Kontakt

Fragen zu diesem Seminar oder Anfrage für eine Inhouse-Offerte: academy@glenfis.ch

Frühbucherrabatt

Wenn Du mehr als 4 Monate im Voraus buchst, gewähren wir Dir einen Rabatt auf die Kursgebühr von 10%

Mengenrabatt

Motiviere Dein Umfeld. Bereits bei 3 Personen im gleichen Kurs und gleichzeitiger Anmeldung gewähren wir interessante Rabatte auf die Kursgebühren:

  • 3 Personen am gleichen Kurs-Datum 10%
  • 4 Personen am gleichen Kurs-Datum 15%
  • 5 Personen am gleichen Kurs-Datum 20%

Die Rabatte sind nicht kumulierbar – es gilt immer der Höchste.

Direkt buchen

NO DATA
Share This