glenfisNews

HERMES 2022 – Was steckt alles dahinter?

Die neue Version HERMES Ausgabe 2022 und die damit einhergehenden Anpassungen stehen im Mittelpunkt des Interesses. An diversen HERMES Foren wurde über den aktuellen Stand laufend informiert. Gerne zeigen wir Ihnen kurz auf, was alles dahintersteckt.

Die offizielle Publikation von Web und Buch sind in der zweiten Jahreshälfte 2022 geplant und damit auch eine kurze update Schulung für alle Zertifizierten – voraussichtlich online. Im 1. Quartal 2023 soll HERMES, Ausgabe 2022 die offizielle Version werden.

Was für Änderungen stecken in der neuesten Version von HERMES 2022?

Anbei ein Überblick der wesentlichsten Veränderungen mit HERMES 2022:

  • Mit HERMES 2022 ändert sich das Phasenmodell: neu ist eine Phase «Abschluss» vorgesehen

Auch bietet das HERMES Projektmanagement neben dem klassischen Ansatz auch den hybriden Ansatz an.

  • Da Programmmanagement lediglich eine spezielle Ausprägung von Projekten ist, wird das Programmmanagement nur noch im Anhang des Projektmanagement Handbuches mit den spezifischen Informationen dargestellt. Somit wird das Programm Management integriert.
  • HERMES bietet dem Anwender diverse vorgefertigte Standardszenarien für eine spezifische Ausprägung eines Projektes an. In HERMES 5.1 waren dies 8 Szenarien. Mit HERMES 2022 werden diese Standardszenarien zusammengefasst wie folgt:
  • Ebenso bei den Modulen, welche wiederverwendbare Bausteine zur Erstellung von Szenarien darstellen, werden Änderungen vorgenommen. In HERMES 5.1 waren dies 13 Module, welche angeboten wurden. Neu werden es nur noch deren 12 Module sein. Hier im Überblick:
  • Neu wartet HERMES 2022 bei der Projektorganisation mit minimal erforderlichen Rollen auf. Hier der Überblick:
  • Bei agiler Vorgehensweise ist der Anwendervertreter die Schnittstelle zum Entwicklungsteam
  • Eine weitere Änderung / Konsolidierung kommt bei Reporting vor, welches nun für die klassische, wie auch die hybride Vorgehensweise konsolidiert wurde.

Fazit:

  • Das Agiles Entwicklungsmanagement wurde in HERMES Projektmanagement integriert
  • Das neue Hermes 2022 ist ausrichtet auf das Geschäft mit starker Fachverantwortung (weniger IT-lastig, Geschäftsmodell im Vordergrund)
  • Klare Gewaltentrennung zwischen Projektmanagement und Lösungsentwicklung (Kompetenz und Verantwortung)
  • Lösungen können klassisch, agil oder hybrid entwickelt werden (auch für Projekte innerhalb von Programmen)
  • Integriertes Programmmanagement
  • Verschlankung und Entschlackung mit einer Reduktion von Modulen, Szenarien und Rollen
  • Sobald die Kursunterlagen verfügbar sein werden, bieten wir diese Kurse hier an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bei uns an und senden uns ein Email an academy@glenfis.ch oder rufen Sie uns an: Tel. +41 44 202 81 10. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Feedback!

Share This